Lust auf mehr Blogartikel?
Schreib mir!

Strand, Spaßpark & Schiff: Das sind meine Top 3 der coolsten Auslandsjobs nach dem Abi (mit Urlaubsfeeling!)


Raus aus der Schule, rein in die Welt! Aber bitte ohne den Geldbeutel der eigenen Eltern anzuzapfen. Wie das geht? Am besten mit einem der wohl coolsten Auslandsjobs nach dem Abi! Denn arbeiten im Ausland nach der Schule schlägt gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe: Du kannst im Ausland leben, eine neue Sprache lernen, selbständig werden, einen internationalen Freundeskreis aufbauen, Arbeitserfahrung sammeln und Geld verdienen, anstatt nur Geld auszugeben. Wohooo!

Und wir wären ja nicht bei DOWHATYOULOVE.ACADEMY, wenn Geld bei den eigenen Auslandsplänen keine Rolle spielen würde. Es spielt eine Rolle! Money matters, liebe Freund*innen der Auslandsabenteuer! Dein Auslandsjahr nach dem Abi sollte sich prinzipiell immer selbst finanzieren und dich oder deine Eltern eben kein Vermögen kosten.

Warum du dir dein Auslandsjahr übrigens auch dann selbst finanzieren solltest, wenn dir deine Eltern theoretisch die Kohle dafür geben würden, erfährst du hier: Hello, Money Mindset! 4 Gründe, warum DU als Abiturientin dein Auslandsjahr finanzieren solltest – und nicht deine Eltern. Klick dich im Anschluss direkt rein, wenn du den Artikel noch nicht kennst. Wird lebensverändernd sein. I promise! 😉

Aber zurück zum Thema Auslandsjobs nach dem Abi. Damit die Zeit nach der Schule und der Start in die Selbständigkeit nicht nur gelingen, sondern auch Spaß machen, habe ich in den letzten Tagen ganz tief in meiner Auslands-Schatzkiste gekramt. Rausgekommen ist ein großartiges Paket mit extrem coolen Jobs im Ausland für Deutsche. Beziehungsweise für Deutschsprachige; Österreich ist hier natürlich mit eingeschlossen.

Denn als Österreicher*in hast du – genauso wie Deutsche – die Möglichkeit, dich unbegrenzt innerhalb der Europäischen Union niederzulassen und zu arbeiten. Perfekt also für ein paar easy Auslandsjobs nach dem Abi innerhalb Europas, oder?

Meiner Meinung nach bieten sich für diejenigen von euch, die innerhalb der EU bleiben wollen, vor allem Sommerjobs im Ausland an. Und zwar in den Ländern, in denen viele von uns gerne Urlaub machen, wie etwa Kroatien, Italien, Portugal oder Spanien.

Sommerjobs in der EU sind übrigens eine der meiner Meinung nach besten Möglichkeiten, um nach dem Abi mal die Fliege zu machen und raus zu kommen aus der eigenen Komfortzone und dem Einheitsbrei nach 12 bis 13 Schuljahren. Was sonst noch gute Optionen sind, habe ich hier für dich gelistet: Goodbye, Germany! – Die 5 besten Auslandsmöglichkeiten nach dem Abi. Spoiler vorab: Die Gruppenreise nach Bali zum Schildkröten retten mit einer Horde anderer Deutscher gehört nicht dazu. Nur so nebenbei erwähnt. 😉

Aber auch außerhalb der EU gibt es sehr coole Jobs im Ausland für junge Leute, nur ist der bürokratische Aufwand dort eben höher, da du außerhalb der EU als Europäer*in eine Arbeitsgenehmigung und ein entsprechendes Visum benötigst. Aber dazu später mehr.

Falls dich das Thema Visum bzw. Arbeitserlaubnis für die verschiedenen Länder bzw. Regionen der Welt interessiert, dann schreib mir gerne und ich greife es demnächst hier im Blog auf: hi@dowhatyouloveacademy.de, ich freu mich!

Was die Jobs im Ausland für Deutsche, um die es hier und heute geht, besonders macht: Du kannst sie prinzipiell direkt nach dem Abi machen, musst also noch keinen Beruf und auch kein abgeschlossenes Studium haben. Nichtsdestotrotz musst du dich natürlich bewerben und die Einstellungskriterien für die jeweilige Position erfüllen.

Was immer von Vorteil ist beim Arbeiten im Ausland: Wenn du einigermaßen sicher Englisch sprichst und schon in Form von Schüler- oder Ferienjobs etwas Arbeitserfahrung gesammelt hast. Ist aber ebenfalls kein Muss! In den meisten Fällen ist es übrigens auch kein Muss, die Landessprache deines Ziellandes zu sprechen, vor allem bei Sommerjobs im Tourismusbereich.

Da reichen Deutsch und Englisch für gewöhnlich völlig aus – auch wenn du beispielsweise in Kroatien oder Spanien jobbst. Glaubst du nicht? Ist aber so – mehr dazu gleich. Also, lass dich inspirieren und schnapp dir einen meiner Top 3 der coolsten Auslandsjobs nach dem Abi! Los geht’s!

Auslandsjobs nach dem Abi, Nummer 1: Jobben am Strand als Animateur*in in einem Ferienclub

Starten wir mit einem der Auslandsjobs nach dem Abi, bei dem sich arbeiten mal absolut gar nicht wie arbeiten anfühlt. Ich sag nur: Strand & Fun, here we come! Denn an Europas Urlaubszielen ist im Sommer Hochsaison. Heißt: Überall da, wo sich Tourist*innen tummeln, gibt es in der Sommersaison Jobs für dich wie Sand am Meer! Zum Beispiel an Strandbars, in Hotels oder in Ferienclubs. Jackpot!

Und genau da beginnt der Spaß und einer der coolsten Auslandsjobs nach dem Abi. Denn im Entertainment-Bereich eines Hotels oder Ferienclubs den Sommer über zu jobben, heißt: Arbeiten im Ausland, wo andere Urlaub machen.

Und dabei auch selbst die Vorteile von Sommer, Sonne und Strand zu genießen. On top: Dafür auch noch bezahlt zu werden und eine tolle Zeit zu haben. Für all das ist der Sommerjob als Animateur*in geradezu prädestiniert. I love it!

Aber was macht man da genau? Als Animateur*in in einem Ferienclub bist du für die Unterhaltung der Hotelgäste zuständig. In manchen Hotels gibt es auch spezialisierte Animateur*innen, zum Beispiel für Kinder-Animation, Fitness-Animation und so weiter.

Animateur*innen springen meistens zwischen den Sonnenliegen oder am Hotelpool herum und animieren die faul in der Sonne vor sich hin bratenden Gäste, sich ein wenig zu bewegen. Mit Yoga, Wassergymnastik oder Ballspielen zum Beispiel. Hast du sicherlich auch schon mal gesehen oder im Urlaub selbst miterlebt.

Das Coole ist: Für den Job als Animateurin brauchst du in der Regel keine besondere Vorerfahrung. Nicht komplett unsportlich solltest du vielleicht sein, um bei der Gästeunterhaltung nicht selbst nach 5 Minuten Hula Hoop mit Schnappatmung am Hotelpool zusammenzuklappen und von den Gästen wiederbelebt werden zu müssen.

Außerdem ist es von Vorteil, wenn du als Kinder-Animateur*in zumindest ein wenig Gespür im Umgang mit Kindern hast. Und da man es mit Urlauber*innen zu tun hat, die gleichzeitig Gäste des Hotels sind, ist Freundlichkeit und ein gewisses Service-Mindset auch noch wichtig.

Grumpy Cats und Miesmuscheln sind als Animateur*innen eher unerwünscht, du sollst den Hotelgästen ja schließlich nicht den Urlaub vermiesen.

Was brauchst du sonst noch, abgesehen von guter Laune? Du solltest dich auf Englisch verständigen können. Akademisches Niveau ist hier aber wirklich nicht nötig. Gymnasiales Schulenglisch ist für den Animateursjob mehr als ausreichend.

Wie kommst du an einen dieser coolen Auslandsjobs nach dem Abi in einem Ferienclub? Deine erste Anlaufstelle sind die Online-Jobseiten großer Hotelketten wie Club Med oder Robinson Club oder bei Reiseveranstaltern wie TUI oder Thomas Cook.

Je größer der Anbieter, desto mehr offene Stellen, desto größer deine Chance auf einen Zuschlag. Und wie gesagt – wenn du innerhalb der EU bleibst, geht die Arbeitsaufnahme komplett problemlos, da du kein gesondertes Arbeitsvisum benötigst. Also, check it out!

Und weiter geht’s mit der nächsten Möglichkeit, arbeiten im Ausland mit einem Einkommen, das deine Zeit im Ausland finanziert und jeder Menge Spaß nach dem Abi zu verbinden!

Auslandsjobs nach dem Abi, Nummer 2: Jobben im Spaßpark bei Disney

So, Freund*innen der Auslandsabenteuer! Wer arbeiten im Ausland nach dem Abi als kürzere oder auch längere Auszeit vom Leben in Deutschland (oder Österreich) in Erwägung zieht, der darf jetzt genau hinhören bzw. lesen!

Denn bei dieser coolen Weltfirma gibt es nicht nur großartige Sommerjobs im Ausland, nämlich genauer gesagt in der Stadt der Liebe Paris, sondern vor allem auch langfristige Jobs im Ausland für Deutsche. Also, 3, 2, 1 – bei Disneyland Paris oder bei Walt Disney World in Florida! Ich habe ja eine ganz besondere Leidenschaft für die Heimat von Mickey Mouse. Warum mir diese Firma so am Herzen liegt, das erzähle ich euch jetzt.

Eigentlich ist es recht simpel. Denn auch ich war als Abiturientin auf der Suche nach Auslandsjobs nach dem Abi bzw. nach DEM einen Job, mit dessen Einkommen ich meine Zeit nach dem Abi im Ausland selbst finanzieren konnte. Dabei sollte aber auch der Spaß nicht zu kurz kommen und das internationale Flair erst recht nicht.

Denn mein Ziel war es schon immer, mir nach der Schule einen internationalen Freundeskreis aufzubauen, was auch der Grund ist, warum ich heute überall auf dieser Welt eine Anlaufstelle bei Freunden und ein Bett zum Übernachten habe. Und ich kann auch dir empfehlen, frühzeitig genau daran zu arbeiten und Kontakte zu Menschen in unterschiedlichen Ländern zu knüpfen, denn du wirst langfristig unheimlich davon profitieren.

Und wenn du dich jetzt fragst: Moment mal, ist das nicht super schwierig, im Ausland als Fremde*r Anschluss zu finden, dann habe ich das hier für dich: You Never Really Travel Alone: Warum Freunde finden im Ausland 10x einfacher ist als zuhause. Die Realität ist nämlich: nope, ist es nicht! Es ist sogar viel, viel einfacher als hier. Also, klick dich rein!

Also, kurzum: Ich wollte für mein Auslandsjahr nach dem Abi einen Job, der mein Jahr finanziert, bei dem ich mich vergnügen und einfach mal nach der Schule abschalten kann und bei dem ich viele unterschiedliche Menschen kennenlernen und Freundschaften schließen kann. DER Jackpot schlechthin, der all das vereint: ein Job bei Disney!

Ich war 15 Monate lang bei Walt Disney World in Florida, USA, und kann dir nur eines raten: Wenn du jemals die Chance hast, in einem der Parks oder auch in einem der Resorts bzw. Hotels von Disney irgendwo auf der Welt zu arbeiten, dann hast du das ganz große Los gezogen! Do it!

Denn nirgendwo macht arbeiten im Ausland so viel Laune und nirgendwo gibt’s so viele gleichgesinnte junge Leute aus der ganzen Welt auf einem Haufen wie bei Disney. Ich hatte jedenfalls die beste Zeit meines Lebens bei Disney in Florida, wo man übrigens auch noch in internationalen WGs mit den anderen Disney-Mitarbeitenden zusammenwohnt. Beste Erfahrung ever!

Mehr Infos zu dem Disney International Program im Florida, wie man sich dafür bewirbt, was man da genau macht und meinen persönlichen Erfahrungsbericht gibt’s demnächst genau hier, also stay tuned.

Der Vorteil eines Jobs bei Disney in Frankreich ist, dass du als EU-Bürger*in keine gesonderte Arbeitserlaubnis brauchst. Für Disney Florida, Disney Kalifornien und Disney Hongkong hingegen schon. Disneyland Paris ist also die leichteste Einstiegsmöglichkeit bei Disney. Was genau kann man bei Disney arbeiten?

Direkt nach dem Abi kommen für dich auch hier primär Jobs infrage, für die man keine besondere Qualifikation benötigt. Arbeiten im Ausland umfasst bei Disney Jobs im Park selbst wie etwa an Ständen verkaufen oder in der Gastronomie im Park aushelfen.

Teilweise sind auch Jobs als Einweiser*in bei Fahrgeschäften möglich oder einfach Guest Service Representative Jobs, sprich: im Park herumstehen, den Gästen bei Fragen weiterhelfen und gute Laune verbreiten. Ein bisschen also wie bei dem Job als Animateur*in, nur eben nicht am Strand, sondern in einem Freizeitpark bei DISNEY! Was ja mal mindestens genauso cool ist!

Wenn du dir zum Arbeiten im Ausland Disney Paris näher ansehen willst, dann solltest du vorab wissen, dass dies hier einer der Jobs im Ausland für Deutsche ist, bei dem deutsche und englische Sprachkenntnisse sehr wahrscheinlich nicht genügen. Bei Disney Paris ist Französisch ein Muss, vor allem dann, wenn du direkt mit Gästen zu tun hast, denn diese Gäste werden primär Franzosen sein.

Arbeiten im Ausland bei Disney Paris hat also noch zusätzlich den Vorteil, dass du dein Schulfranzösisch auf unterhaltsame Art und Weise verbessern kannst. Ein weiterer Benefit für deinen Lebenslauf nach dem Abi!

Bei Disney trägt übrigens weltweit jeder Mitarbeitende ein Namensschild, auf dem auch die Fahnen der Länder abgebildet sind, deren Sprachen derjenige beherrscht. Auf meinem Namensschild bei Disney in Florida klebten die deutsche und die französische Flagge. Mich konnte man als Gast also auf drei Sprachen ansprechen, Englisch natürlich inklusive.

Aber warum ist arbeiten im Ausland bei Disney nun eigentlich so cool? Weil du in einem Freizeitpark immer von gut gelaunten Menschen und Urlaubsstimmung umgeben bist. Außerdem hast du als Mitarbeiter*in bei Disney Vergünstigungen in allen Shops, Hotels und Restaurants und kostenlose Eintritte, wenn du selbst mal im Park Spaß haben willst.

Bei Disney kannst du außerdem jede Menge über Guest Service lernen, denn Disney ist die Nummer 1 darin, Gästen eine tolle Zeit zu bieten. In Sachen Kundenservice hat Disney die Nase vorn, außerdem kannst du mit Disney als Namen deinen Lebenslauf nach dem Abi pimpen, denn wer kennt Disney nicht?

On top hast du immer ein spannendes Gesprächsthema bei Vorstellungsgesprächen für zukünftige Jobs, denn der Job bei Disney ist einfach ein großartiger Aufhänger für alle möglichen Gespräche. Damit bleibst du auch bei Personalverantwortlichen garantiert in Erinnerung. Hier geht’s übrigens zur Jobseite von Disneyland Paris, also check it out!

Zum Disney International Program in Florida, USA, gibt’s demnächst einen eigenen Artikel hier im Blog. Ich arbeite daran. Und weiter geht’s mit meinen Top 3 der Auslandsjobs nach dem Abi, wohoo!

Auslandsjobs nach dem Abi, Nummer 3: Jobben auf einem Kreuzfahrtschiff

Jobs im Ausland für junge Leute, die auch noch echt witzig und cool für den Lebenslauf sind, gibt’s jede Menge. Wenn arbeiten im Ausland nach der Schule für dich infrage kommt, dann bleib meinem Blog treu. Denn alle zwei Wochen trifft ein neuer Artikel hier bei DOWHATYOULOVE.ACADEMY ein. Und: We are just getting started! 🙂

Was ist im Blog für dich drin? Meine besten Tipps und Tricks, all mein Wissen und meine Erfahrungen aus insgesamt sechs Auslandsjahren in den USA, Australien, Thailand, China und London. Und wenn du selbst in ein Auslandsjahr nach dem Abi starten willst und dabei Unterstützung brauchst, dann buche dir hier einfach ganz unverbindlich dein kostenloses Kennenlernen mit mir, Julia!

Denn ich kann dir nicht nur aus erster Hand von Jobs im Ausland für Deutsche erzählen, sondern auch von Auslandspraktika (meins war in Thailand), Work & Travel (dafür war ich in Australien), Studium im Ausland (meins war an der University of Sydney) und Freiwilligenarbeit im Ausland. Zu all den Themen gibt es übrigens bereits spannende Artikel voll mit Wissen hier im Blog. Also check them out!

Während der Job als Animateur*in am Strand zu den coolsten Sommerjobs im Ausland gehört und man mit Disney den wohl großartigsten Namen aller Zeiten im Lebenslauf hat, gibt’s den wohl ungewöhnlichsten Arbeitsplatz hier: auf einem Kreuzfahrtschiff!

Na, schon mal drüber nachgedacht? Solltest du! Denn wer beispielsweise Jobs auf seinen hauseigenen Cruise Lines vergibt, das ist schon wieder: Disney! Yup, die Disney Cruise Lines bieten beliebte Jobs im Ausland für junge Leute. Die Disney Cruise Lines fahren unter US-amerikanischer Flagge, demnach gelten die Visumsbedingungen für die USA.

Ich war selbst schon als Gast auf einer der Disney Cruise Lines mit dem Ziel Bahamas und kann nur sagen: es gibt an Bord jede Menge unterschiedliche Jobs für junge Leute! Die Vertragsdauer ist übrigens zwischen drei und acht Monaten und es gibt bestimmte Rollen, die nur von US-Amerikaner*innen besetzt werden. Ist in den Themenparks bei Disney in Florida übrigens genauso.

Mit europäischem Pass kannst du nur gewisse Jobs übernehmen. Welche genau das sind, hängt wiederum von deiner Nationalität und von deiner Vorerfahrung ab. An andere Jobs sind andere Bedingungen geknüpft. Wenn du beispielsweise als einer der Disney-Charaktere oder im Entertainment an Bord mitwirken willst, brauchst du eine Gesangs- und gegebenenfalls Musical- oder Schauspielausbildung und musst die Disney Auditions, also ein gesondertes Auswahlverfahren, durchlaufen.

Ganz generell gilt, dass Disney immer Personal sucht, das unterschiedliche Sprachen beherrscht, um seinen internationalen Gästen auf seinen Cruise Lines gerecht zu werden. Allein deshalb stellt Disney für seine Schiffs-Jobs Menschen aus allen möglichen Ländern ein. Und es ist eine mega Erfahrung, die absolut one of a kind ist!

Eine meiner Freundinnen aus meinem Auslandsjahr bei Disney in Florida – eine Hongkong-Chinesin – arbeitete nach dem Jahr im Freizeitpark noch ein Jahr als Kellnerin auf einer der Disney Cruise Lines. Da sie Erfahrung im Bereich Gastronomie mitbrachte und Chinesisch wie auch fließend Englisch sprach, war das ihr perfekter Arbeitsbereich auf der Disney Cruise Line. Sie hat es jedenfalls geliebt und mir regelmäßig vorgeschwärmt.

Neben Disney gibt es aber natürlich auch noch andere Kreuzfahrtschiffe, auf denen potenziell Jobs im Ausland für Deutsche warten. Die bekanntesten in unseren Breitengraden sind wahrscheinlich Aida, TUI Cruises und Sea Chefs. Alle haben Stellenangebote auf ihren Websites, hier entlang geht’s beispielsweise zu der von Sea Chefs.

Direkt nach dem Abi auch spannend: Aida bietet auch (duale) Studiengänge an Land und auf hoher See an, was sicherlich mehr Laune macht als eine reguläre Ausbildung im eigenen Dorf um die Ecke. Also check it out – Aida Cruises hat eine eigene Seite für Schüler*innen und Studierende und zu der geht’s hier entlang.

Ohne abgeschlossene Ausbildung oder Studium kommen für dich als Jobs auf einem Schiff beispielsweise eine Position als Servicekraft, also Kellner*in, als Barkeeper*in, ein Job als Tourguide für die Ausflüge an Land oder Positionen im Gästeservice (Empfang, Telefon etc.) infrage. Auf Kreuzfahrtschiffen gibt es übrigens auch meistens Animateur*innen, wo sich der Kreis wieder schließt.

Was brauchst du sonst noch zum Arbeiten im Ausland auf einem Schiff? Da die Teams auf Schiffen international sind, ist gutes bis sehr gutes Englisch wichtig. Na ja und außerdem noch wichtig auf einem Schiff – du kannst es dir schon denken:

Du solltest einen fitten Magen haben und nicht sooo schnell seekrank werden, wenn es den ganzen Tag und die ganze Nacht um dich herum schaukelt. Vielleicht vorher mal ausprobieren, bevor du dich für einen Job auf einem Schiff bewirbst. 😉

Was sind deine Top 3 der coolsten Auslandsjobs nach dem Abi?


In diesem Artikel habe ich dir meine drei persönlichen Favoriten der Auslandsjobs nach dem Abi vorgestellt. Und vielleicht ist dir eines dabei aufgefallen. Alle drei – egal ob Strand, Spaßpark oder Schiff – haben alle mehrere Dinge gemeinsam.

Erstens: Bei diesen Jobs bekommst du nach dem Abi Kohle in deine Tasche, so dass sich dein Auslandsjahr nach dem Abi bzw. deine Zeit im Ausland selbst finanziert. Zweitens: Bei all diesen Jobs wirst du Teil eines internationalen Teams und hast die Chance, dir aus deinen Kolleg*innen einen Freundeskreis mit Menschen aus der ganzen Welt aufzubauen. Drittens: All diese Jobs verbinden arbeiten im Ausland mit Spaß und Urlaubsfeeling! Und Freund*innen der Auslandsabenteuer – Spaß ist wichtig!

Vor allem dann, wenn ihr gerade das Abi hinter euch habt und zwölf bis 13 Jahre lang mit schulischem Einheitsbrei geknechtet wurdet. Dann ist es wirklich an der Zeit, mal rauszukommen und eine schöne Zeit zu haben, sich zu vergnügen, die Welt zu sehen und das Ganze mit einem Einkommen, Arbeitserfahrung und einem Boost für den eigenen Lebenslauf zu verbinden.

Glaubt mir: Egal, ob ihr euch für Strand, Spaßpark oder Schiff entscheidet: Ihr werdet von diesem Job zurückkommen mit viel Sonne im Herzen, verbessertem Englisch, vielen neuen Freundschaften auf der ganzen Welt und immer etwas zu erzählen!

Egal, ob ihr dann alten Schulfreund*innen über den Weg lauft oder im ersten Vorstellungsgespräch für euren allerersten Job in Deutschland sitzt – eure Erfahrungen werden bei eurem Gegenüber einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Und sie werden auch der Start in eine berufliche Laufbahn für euch sein, die sich eben nicht nur in Deutschland oder Österreich, sondern international abspielt.

In Sachen coole Auslandsjobs nach dem Abi habe ich übrigens noch ein paar mehr im Ärmel für euch. Beim nächsten Mal sehen wir uns an, was man als Jugendreiseleiter*in so machen kann, wie Deutsch unterrichten in Asien funktioniert und was man bei Workaway alles Spannendes erleben kann. Also bleibt dran und folgt mir bei Instagram, um keine News zu verpassen!

Ach ja – und wenn ihr noch coole Auslandsjobs nach dem Abi kennt, dann schreibt mir doch eure Top 3: hi@dowhatyouloveacademy.de – ich bin schon gespannt!

Starte ins Ausland nach dem Abi

Das könnte dir auch gefallen ❤︎

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert